Der Start / Kurzinfos

Um Ihnen und Ihrem Kind den Start zu erleichtern, haben wir einige nützliche Hinweise für Sie kurz zusammengefasst.
Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, die Erzieherinnen und Erzieher direkt anzusprechen.

Was muss mein Kind mitbringen:

  • Ein gesundes Frühstück
  • Gummistiefel , Matschhose und Regenjacke
  • Im Sommer einen Sonnenhut; Bitte cremen Sie Ihr Kind im Sommer morgens mit Sonnenschutz ein. In der Kita werden die Kinder nur nach dem Mittagessen eingecremt.
  • Rutschsocken oder Hausschuhe
  • Für die Wechselwäschebox Ihres Kindes: Unterwäsche, Socken, Hosen, T-Shirts/Pullover (der Jahreszeit angemessen).
  • Wenn nötig: Windeln, Feuchttücher und Pflegecréme
  • 4 kleine Fotos (Passbildgröße) für Garderobe, Eigentumsfach etc. und ein größeres (9x13) für den Geburstagskalender.
  • Kuscheltier und / oder Schnuller zur Eingewöhnung / zum Schlafen (falls nötig)

Beschriften Sie bitte alle Kleidungsstücke (inkl. Schuhe), damit sie immer zugeordnet werden können.

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Kind im Kindergarten z.B. mit Fingerfarben oder Wasserfarben malen, mit Kleister basteln und im Sand oder matsch spielen wird. Bitte wählen Sie daher Kleidung für den Kita-Alltag aus, die schmutzig werden darf.

Wo finde ich Informationen in der Kita:

  • Jedes Kind hat ein „Gänse-Postfach“ für die Elternpost. Dieses findet man vor dem jeweiligen Stammgruppenraum.
  • Jeder Gruppenraum hat außerdem neben der Eingangstür auch ein Board, auf dem aktuelle Informationen angeschrieben sind.
  • Allgemeine Informationen zum Kita-Alltag werden am großen Info-Board aufgehängt.
  • Infos für die Vorschulkinder hängen am extra Info-Board für die „Großen“
  • Infos zum Elternausschuss und zum Förderverein werden am Infoboard im Eingangsbereich aufgehängt. Der Elternausschuss verschickt außerdem noch einen Newsletter an alle interessierten Eltern. Für weitere Infos bitte den Elternausschuss-Link anklicken.
  • Infos und Listen für aktuelle Informationen hängen oft direkt im Windfang aus, so dass man sie nicht übersehen kann.

 

Krankheit oder Verletzungen:

  • Fühlt sich Ihr Kind krank oder verletzt sich in der Kita, werden Sie sofort angerufen.
  • Ein krankes Kind gehört nicht in den Kindergarten, sondern soll sich zu Hause ausruhen und gesund werden.
  • Die Erzieherinnen und Erzieher dürfen den Kindern keinerlei Medikamente geben.
  • Eltern sind verpflichtet, die Krankheiten ihrer Kinder der Kitaleitung mitzuteilen. Die aktuell vorkommenden Krankheiten werden am Infoboard ausgehängt – natürlich ohne Namensnennung.